DeskCalc

DeskCalc 5.1.4

Leistungsstarke Alternative für den Windows-Taschenrechner

Vorteile

  • kaufmännischer Taschenrechner
  • großer Funktionsumfang
  • Währungsrechner

Nachteile

  • kostenpflichtig
  • nicht vollständig übersetzt

Durchschnittlich
6

DeskCalc ersetzt den Windows-Taschenrechner. Die Shareware besticht in erster Linie durch zahlreiche Funktionen aus dem kaufmännischen Bereich.

DeskCalc hilft vor allem bei der Berechnung von Steuerbeträgen und aufwendigen Prozentkalkulationen. Der Rechner merkt sich dabei alle gemachten Schritte und erzeugt aus den einzelnen Posten einer kaufmännischen Kalkulation eine übersichtliche Liste. Damit kann man zu jedem Zeitpunkt um beliebig viele Schritte zurückspringen und sämtliche Berechnungen neu anpassen. Nützlich: Bei Bedarf exportiert man ganze Rechenabläufe nach Excel.

Fazit
DeskCalc übertrifft Standard-Rechner von Windows bei weitem. Gerade bei vielen und komplizierten Rechenoperationen macht sich das kleine Programm bezahlt.

Die angebotene Version kommt mit einer überarbeiteten Oberfläche, einem neuen Einheitenrechner und einen Positionszähler.

Änderungen

  • Die angebotene Version kommt mit einer überarbeiteten Oberfläche, einem neuen Einheitenrechner und einen Positionszähler.

Nutzer-Kommentare zu DeskCalc

  • von Anonymous

    Top Programm, der beste Rechner für Windows, den ich bisher finden konnte!.
    Top Programm, der beste Rechner für ...   Mehr

  • von Anonymous

    Ist ein Taschenrechner sondern ein Tischrechner.
    Als Buchhalter arbeite ich seit 15 Jahren mit den verschiedenst...   Mehr

  • von Anonymous

    Finde ich gut.
    Ich suche schon seit langer Zeit nach einem Windows Tischrechner, der meinen elektrischen Tischre...   Mehr

  • von Anonymous

    läuft nicht unter Windows 2000.
    Die Installation wurde mit dem Hinweis, dass kein Windows XP gefunden wurde abge...   Mehr

Gesponsert×