Phoenix Point

Phoenix Point 1

Im Spiel Phoenix Point kommt es auf die Strategie an

Der Chef der Organisation muss sich mit gefährlichen Außerirdischen auseinandersetzen.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Spielidee
  • Taktik

Nachteile

  • Zeit
  • Dauer

Der Chef der Organisation muss sich mit gefährlichen Außerirdischen auseinandersetzen.

Die Menschheit retten

Im Jahr 2057 sind die Ausmaße, die das Pandoravirus ausgelöst hat, erst richtig erkennbar. Die wenigen Menschen, die noch am Leben sind, nehmen den Kampf gegen die unberechenbaren Außerirdischen auf. Die bedrohlichen Wesen können sich sogar verändern. Zudem besitzen sie nicht nur die enorme Kraft, die Denkfähigkeit der Soldaten auszuschalten, sie beabsichtigen die Erde zu beherrschen. So müssen sich die Spieler stets neuen Herausforderungen stellen und eine gute Strategie überlegen, mit der sie letztendlich das Spiel Phoenix Point beenden können. Allerdings gibt es verschiedene mögliche Enden des Spiels.

Immer wieder Herausforderungen

In Phoenix Point muss sich die Organisation mit drei Fraktionen arrangieren. Die Fraktionen zeichnen sich durch ihre besonderen Eigenschaften aus. So besteht die Aufgabe von New Jericho darin, die Außerirdischen zu vernichten, wohingegen die Synedrions sich zum Ziel setzen, mit den Aliens auszukommen. Die Disciples of Anu suchen den Kontakt und interagieren mit den Außerirdischen. Das Oberhaupt der Organisation sollte sich gegenüber den Fraktionen klug verhalten, weil die Drei untereinander verfeindet sind. Währenddessen ergreifen die Außerirdischen die Chance, die Erde zu beherrschen und zu unterdrücken.

Phoenix Point

Download

Phoenix Point 1

Nutzer-Kommentare zu Phoenix Point

Gesponsert×