Ski Challenge 13

Ski Challenge 13

Ski-Saison 2013: auf der Jagd nach der Bestzeit

Vorteile

  • rasante Ski-Abfahrten
  • wechselnde Wetterbedingungen
  • gute Steuerung

Nachteile

  • geringer Spielumfang
  • monotoner Beifall

Gut
7

In Ski Challenge 13 donnert der Spieler auf Rekordjagd steile Abfahrten hinab.

Die actionreiche Ski-Simulation bringt unterschiedliche Pisten, Wetterbedingungen und anpassbare Skifahrer mit.

Persönlicher Skifahrer

Zu Beginn von Ski Challenge 13 erstellt der Spieler seinen virtuellen Athleten. Man wählt Aussehen, Muster und Farbe von Rennkleidung und Ski.

Verschiedene Pisten im Verlauf der Saison

Anschließend lernt man im Trainingsmodus die Strecken und Spielmodi kennen. Zu Beginn von Ski Challenge 13 steht nur Gröden zur Verfügung. Weitere Pisten wie Bormio, Wengen, Kitzbühel und Schladming aktiviert das Spiel im Verlauf der Saison über automatische Updates.

Gameplay

Der Spieler bringt seinen virtuellen Athleten in möglichst kurzer Zeit in das Ziel. Dazu muss man die Ski vor dem Start für die Strecke präparieren. Auf der Piste sucht man die Ideallinie aus der Verfolgeransicht oder per Helmkamera und passiert mit möglichst viel Schwung die Streckenmarkierungen von Ski Challenge 13.

Mit Tastatur oder Gamepad legt man sich in die Kurven und rauscht bei Sonnenschein, Schnee oder Eisglätte die Piste hinab. Richtet man die Spielfigur auf, verliert man Geschwindigkeit. Dafür kann man enge Abschnitte sauber meistern und behält bei Glatteis die Kontrolle. Rauscht man zu ungestüm herab oder fährt einen Sprung schräg an, kommt es in Ski Challenge 13 zum Sturz.

Spielmodi

In Zeitrennen kämpft man um jede Zehntelsekunde. Einblendbare Geisterfahrer zeigen Fehler auf und helfen bei der Verbesserung von Fahrlinie und Bestzeit. Die Spaß-Modi Freeride, Zeitbombe, Arcade, Blitzeis, Talfahrt und Extrem sorgen mit ungewöhnlichen Streckenbedingungen oder Kamerawinkeln für Abwechslung in Ski Challenge 13.

Online-Rennen

Die eigentliche Herausforderung besteht aber im Wettbewerb mit anderen Spielern. Dafür registriert man sich beim Hersteller und kämpft gegen andere Pistenjäger um Bestzeiten. Spieler vorheriger Ski-Challenge-Folgen können sich mit ihrem alten Account anmelden.

Grafik und Musik

Ski Challenge 13 bildet die Rennstrecken originalgetreu mit teils tückischen Huckeln und Sprüngen ab. Die rasch vorbeiziehende Landschaft vermittelt ein gutes Geschwindigkeitsgefühl, wirkt im Detail aber etwas verwaschen. Dagegen setzen sich die Berge im Hintergrund hübsch in Szene. Die flotte Musik passt zu dem Arcade-Sportspiel. Allerdings nutzen sich die stets gleichen Anfeuerungen des Publikums rasch ab.

Fazit: Spaßige Arcade-Action Ski-Fans

Ski Challenge 13 - früher bekannt als ORF Ski Challenge - ist ein spaßiges Sportspiel für zwischendurch. Bei der Jagd nach der Bestzeit verstreicht die Zeit wie im Flug. Und so habe ich mich dabei ertappt, nach und nach an meiner Zeit zu knabbern und mich diebisch über einen neuen Rekord zu freuen. Weniger Begeisterung löst der sehr begrenzte Spielumfang aus.

Top downloads Spiele für web-apps

Mehr
Ski Challenge 13

Starten

Ski Challenge 13

Nutzer-Kommentare zu Ski Challenge 13

Gesponsert×